Windows ] Tools ] über mich ] [ e-mail Test ]

 

Nach oben

Test auf Scripte in e-mails

Um zu prüfen, wie unsicher oder sicher der e-mail-Empfang auf dem eigenen Computer ist, habe ich eine einfache Test-e-mail erstellt. Nähere Erläuterungen dazu, wie die e-mail zu bewerten ist, finden sich in den Abschnitten für OutlookExpress und Outlook 98.

 

 

Die Angabe von Vorname und Nachname ist optional, aber ohne Adresse kann die e-mail nicht versendet werden!

 

Vorname:
Nachname:
bitte deine e-mail-Adresse:

 

 

Da viele Besucher meiner Homepage Bedenken haben, sich die Test e-mail senden zu lassen, veröffentliche ich hier, was im einzelnen auf der e-mail enthalten ist, damit die Angst vor eventuell schädlichen Skripten genommen wird.

Im Textkörper der e-mail ist außer zwei ganz simplen Meldefenstern (in JavaScript und in VBScript) nichts gefährliches verborgen:

&lthtml>
&ltscript language="JavaScript"&gtalert("Dies Javascript beenden?")</script>
&ltscript language="VBScript" type="text/vbscript"&gtMsgBox"Dies VBScript beenden?"</script>
&ltb&gtIch hoffe, Deine Sicherheitseinstellungen sind in Ordnung!</b>
&ltP&gtGruß Werner</P>
&ltP>&ltA href="https://www.wp-schulz.de/"&gthttps://www.wp-schulz.de</A>  
Sicherheit im Internet und e-mail-Verkehr</P>
</html>

Als Anlage der e-mail sind beigefügt

ein paar Zeilen Text im AcrobatReader-Format

ein VBScript:

kommentar = "KURZBESCHREIBUNG DIESES SKRIPTES:" & vbCr & vbCr
kommentar = kommentar & "Dieses Skript fragt nach Deinem Namen" & vbCr
kommentar = kommentar & "und begrüßt dich dann." & vbCr
MsgBox kommentar, vbInformation
' 2-1.VBS

name = InputBox("Wie heißen Sie?")
MsgBox "Guten Tag, " & name & "!"
'(C) 1999,2000 T.Weltner

eine BAT-Datei:

@echo off
dir c:\ /w
echo.
echo.
echo Dies ist das Root-Verzeichnis deiner Festplatte C:\
echo.
echo ..... bitte mit der Maus dies Fenster schliessen!
pause >nul